Aggressions-probleme?

Du hast den Eindruck, Dein vierbeiniges Familienmitglied steht manchmal mit der „dunklen Seite der Macht“ im Bunde? Denn Du musst finster anmutendes aggressives Verhalten Deines Hundes anderen Hunden und/oder Menschen gegenüber beobachten? Er hat auch schon mal zugelangt, geschnappt oder gebissen? Du bist geschockt, Dein Vertrauen ihm gegenüber erstmal futsch?

Oder: Euer Spaziergang an der Leine gleicht einem Spießroutenlaufen? Und das, weil Dein Hund bei Begegnungen mit anderen „Kontrahenten“ lautstark pöbelt und diese am liebsten frühstücken möchte?

Hunde haben im Gegensatz zu uns Menschen kein Problem mit Aggression. Denn es ist ein Teil ihrer sozialen Kommunikation. Was aber nicht heißt, dass sich Hunde ungebremst aggressiv verhalten dürfen. Oder dass der Mensch alles laufen lassen sollte und nicht eingreifen muss. Lass uns zusammen herausfinden, was wirklich los ist. Welche Motivation steckt hinter dem gezeigten Verhalten Deines Hundes? Ein Teil der Lösung liegt also bereits in der fachlichen Einordnung des unerwünschten Benehmens. Wenn Du weißt, womit Du es zu tun hast, kannst Du als Mensch auch klarer handeln.

Aggressionsverhalten von Hunden ist ein vielschichtiges Thema. Dank meiner fundierten Ausbildung und diversen vertiefenden Fortbildungen in diesem Bereich habe ich meine Kompetenzen vergrößern können. Und über die Jahre kam und kommt auch eine gute Portion Erfahrung dazu. Gut, dass Du Dich entschlossen hast, das Thema anzupacken.

Lass uns gemeinsam die Veränderung angehen! Ich helfe Dir dabei!